12. Januar 2010

Die Liste wird länger und länger


Privat-Ablage im Büro machen
Mittagessen kochen
Wäsche waschen
Kinder abholen
Ski und Skischuhe im Sportgeschäft abholen (Tochter hat ab morgen Ski-Kurs mit der Schule)
Rezept bei meinem Hausarzt abholen
Ordner für das neue Buchhaltungs-Jahr besorgen und beschriften
Alte Ordner auf den Dachboden räumen (verflixt, wir haben einfach keinen Platz!)
Schwiegermutter das versprochene Zwiebelsuppe-Rezept mailen
Die Kinder in der Badewanne von grobem Schmutz befreien und in wohlduftende Menschlein verwandeln
Betten frisch beziehen
Kinderzimmer MIT DEN KINDERN GEMEINSAM aufräumen
Treppenhaus kehren
Mülltonne für morgen rausstellen (hierzu erst einmal eine Lücke in den eingeschneiten Straßenrand schaufeln)
Kunststoffmüll zum Container fahren (vielleicht warte ich damit, bis es wieder taut?)
Mit der lieben Schwägerin ein Treffen ausmachen (wir haben hier immer noch für den kleinen Neffen ein Weihnachtsgeschenk liegen!)
Fotoalben weiter kleben (bin mittlerweile ein ganzes Jahr im Verzug)
Kühlschrank in der Speisekammer auswischen, da gestern eine Flasche Bier gefroren und aufgeplatzt ist (jetzt stinkt´s, kann ich Euch sagen!)
...
*seufz*
Papagena
P.S.: Ist schon klar, dass nicht alles an einem Tag zu schaffen ist, oder?

Kommentare:

  1. yeah - na dann mal ran ... und häckchen machen!!!

    unser hundi hat endlich weniger fieber aber immer noch scherzen. er bekommt jetzt noch antibiotika. bis zur op werden wir ihn ruhig halten und ich hoffe ganz innständig das der doc nicht noch mehr tumore findet. kannst uns mal die daumen drücken. 25.1. ist der termin.

    lg anke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Papagena, da hilft nur noch stark wegschauen. Für solche Tage habe ich eine 3 Dinge Strategie. Essen,Wäsche,einkaufen alles andere ist zweitrangig ;)
    Wünsch Dir viel Kraft und Gelassenheit.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Also erst gestern hab ich gelesen, dass die erfolgreichen Leute so erfolgreich sind, weil sie Listen machen und somit Herr der Dinge und des aufgeräumten Geistes sind.
    Mich als Listenfan hat das sowieso außerordentlich gefreut...
    Also: weiter so!
    Lieben Gruß
    Cati

    AntwortenLöschen
  4. Super organisiert. Ich bin ein großer Fan von Listen und immer ganz glücklich am Ende alles geschafft zu haben, auch wenn es mehrere Tage in Anspruch nimmt. Noch einen wunderschönen Abend.
    Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen