8. April 2015

Warum wir dieses Jahr ein sehr bescheidenes Osterfest hatten

Wir sind über die Osterfeiertage spontan mit Sack und Pack mit Kindern und Hund nach Berlin gereist. Zum Einen, um das erste Mal seit dem Umzug kurz vor Weihnachten meine Eltern in ihrer neuen Wohnung zu besuchen...

zum Anderen, um meine jüngste Schwester mit ihrem winzigen Baby zu sehen, das erst 11 Tage zuvor auf die Welt kam.

Selbstverständlich werde ich Euch noch einige Bilder aus Berlin zeigen - ich bitte jedoch um etwas Geduld, denn es müssen viele Fotos gesichtet und sortiert werden...

*****

Da wir also über Ostern gar nicht daheim waren, und kurz vor Ostern noch ein Kindergeburtstag gefeiert wurde... hatte ich dieses Jahr nicht einmal österlich dekoriert! Wir haben keine Eier gefärbt und Nix gebacken. Nicht einmal frische Tulpen hatten wir auf dem Tisch!

Wir kamen am Sonntagabend aus Berlin zurück. Zum Glück hatten wir in einer Markthalle Wurst und Käse gekauft, sonst hätten wir nicht einmal ein Frühstück am Ostermontag gehabt.

Umso mehr freute mich der spontane Besuch meiner Schwiegermutter, die gefärbte Eier, Schokolade und niedliche, selbst gehäkelte Eierwärmer-Eulen im Gepäck hatte! Das war vielleicht eine nette Überraschung, und machte das kärgliche Frühstück sofort fröhlicher!
 Steinpilz-, Knoblauch- und Wildschweinsalami... so lecker!
Wie froh war ich, dass ich bereits in der Woche vor Ostern ein paar Kleinigkeiten fürs Osternest der Kinder besorgt hatte! So konnten wir am Nachmittag immerhin die jährliche Eiersuche (wenn auch wettertechnisch wieder mal nur drinnen) veranstalten.
Den Kindern war das herzlich egal, sie haben immer viel Spass beim Suchen der bunten Schokoladeneier!
Keinen Lebensmitteleinkauf vor den Feiertagen gemacht zu haben hat auch sein Gutes: gegen Abend ging Familie Papagena gemeinsam lecker Essen in einem bayerischen Gasthof in der Nähe. Ich sag´nur: Spargelcremesuppe, gegrilltes Fleisch mit grünen Bohnen und Ofenkartoffel...
Wie Euer Osterfest aussah, brauche ich wohl kaum zu fragen. Die Blogs in meiner Leseliste strahlen ja nur so vor festlichen Menues, zarten Frühlingsblumen und Osterdekorationen...

Kommentare:

  1. Die Eierwärmer sehen süß aus , liebe Papagena . Ich habe dieses Jahr auch kaum Osterdeko gehabt , nicht etwa weil ich so einen schönen Grund hatte wie du ......nein ich hab meine Deko nicht gefunden , lach . Sind sie mir Weihnachten in die Finger gefallen ......hab ich sie wieder zur Seite gelegt ......weg sind sie . Spätestens Weihnachten finde ich sie wieder , lach . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dass wäre natürlich super, wenn Du dann Weihnachten wieder die Osterdeko findest *lach*

      Löschen