7. Juni 2010

Mama, du verstehst aber auch gar nix!


Folgendes spielte sich eben am Esstisch ab:

Räuberhauptmann Sohnemann war gerade vom Kindergarten nach Hause gekommen, hatte sich die Hände gewaschen und am Tisch Platz genommen, um zu Essen.
Während ich ihm das Fleisch auf dem Teller klein schneide, bittet er mich: "Mama, kannst du mir etwas zu trinken machen?"

Ich stehe auf, fülle Limo in sein Glas und reiche es ihm. Er nimmt einen kleinen Schluck und meint dann: "Mama, ich schwitze so!"
Ehrlich, du schwitzt? Dann zieh´dir halt die Socken aus!

"Das hilft doch nichts, dann schwitze ich genauso!"
Papperlapapp, das hilft, wirst sehen!
Ich schnappe mir seine Füße und ziehe energisch seine Socken aus.

"Mama, ich schwitze immer noch so sehr!"
Ja sagamal, so heiß ist das doch heute gar nicht... dann zieh´halt noch das Unterhemd unterm T-Shirt aus,
sage ich, und helfe ihm schwungvoll aus seinen Klamotten heraus.

Als ich gerade wieder am Tisch Platz nehmen will:
"Aber Mama, ich schwitze immer noch so!"

Mir platzt der Kragen:
Das gibt´s doch aber nicht! So ist das eben im Sommer! Deswegen laufen aber trotzdem nicht alle Menschen nackt durch die Gegend! Soll ich dich etwa unter die kalte Dusche stellen oder was hilft sonst noch?!

Sohnemann ganz kleinlaut: "Vielleicht hilfte es ja, wenn du mir ein paar Eiswürfel in die Limo tust?"

AHA! Weil wir normalerweise keine Eiswürfel ins Getränk geben (zu kalt für das Bäuchlein), hat er sich nicht getraut, direkt danach zu fragen... und entschied sich für die Zaunpfahl-Taktik, die Mama einfach nicht gerafft hat!

Kommentare:

  1. Diese Taktik kenne ich gut. Junior fragte gestern vormittag ganz unverlegen, ob ich jetzt vielleicht bügeln möchte? Häää? In Söhnchen-Sprache übersetzt: ich will jetzt fernsehen; vormittags ist immer Fernsehenverbot, aber Mama schaltet immer die Glotze ein beim Bügeln! Schlau schlau!

    AntwortenLöschen
  2. lach...süß....jaja das mit der zaunpfahltechnik funktioniert be i mir auch nicht immer..neulich wollte sich mein Sohn ein Eis erschleichen mit dem Argument er müsse viel Kalzium essen..wegen den Knochen uns so..hm...willst du ein glas milch..ne...das reicht nicht,..was anderes...hm...broccoli...mama igitt...ich will doch kein grünes eis! klong...mama hats dann auch kapiert...
    lg emma

    AntwortenLöschen
  3. oh süüüüüüssss:-) Schlaues Kerlchen das;-)

    AntwortenLöschen
  4. Wie süß ist das denn...
    Unsere Kids sind sich, glaub ich, alle sehr ähnlich und trotzdem echt einmalig!!
    GGLG Ute

    AntwortenLöschen
  5. Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. :-) Oder Birnbaum? Egal.... die Frösche lernen, ohne das wir es merken. Am meisten von uns. :-)

    AntwortenLöschen
  6. Uff, ich bin beruhigt! Ich dachte schon, da schwömmen (komische) Fleischstücke in der Limo!

    AntwortenLöschen
  7. so ein süßer! könnten meine sein... "mir gehts gaaaaaaaaar nicht gut" ist auch so eine gern genommene umschreibung für: darf ich salzstangen?

    AntwortenLöschen
  8. ;) oh man, sowas wäre mir nie eingefallen... oder vielleicht doch... muss ich mal die Mama fragen ;)

    AntwortenLöschen