11. Juni 2010

Das Runde muss ins Eckige




Heute war es endlich soweit: unser Herr Sohnemann durfte eine Schnupperstunde Fussballtraining mitmachen und war knallstolz.
Ich übrigens auch, denn er hat toll mitgemacht und durchgehalten!

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch! Nochmals liebe Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen
  2. hey und das passend zum WM Auftakt ....da kann ja nichts mehr schiefgehen mit der Fussballkarierre;-)
    lieben Gruss
    Martina Paderkroete

    AntwortenLöschen
  3. Na super! Mein Sohn wußte am Anfang gar nicht in welches Tor er schießen soll. Er ist einfach immer mit Ball am Fuß los gerannt...
    Viel Spaß und viele Tore.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. ...einmal habe ich bei den ganz kleinen Jungs zugeschaut. Es war ein Punktspiel und einer der Kleinen hatte bald keine Lust mehr und hat sich zum Gänseblümchenpflücken einfach so auf den Boden gesetzt!
    Ich konnte immer nur diesen Süßen beobachten!
    Einfach Genial!
    Alles Liebe!
    Monika

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Moni,
    das Training gestern sah ähnlich aus... Einer stand im Tor und schaute verwundert, als der Ball kam... zwei Mädels in der Verteidigung standen beisammen und ratschten, während alle anderen in einem großem Pulk hinter dem Ball her rannten, ohne zu wissen, wohin damit...

    War sehr lustig anzusehen, aber dabeisein ist alles, oder?

    AntwortenLöschen