10. Juni 2010

Darf ich präsentieren?

Mit Stolz kann ich nach meiner Einweisung an der Nähmaschine verkünden:
ich hab´was genäht!


Inspiriert hat mich hierzu Madame Lulubelle und dieser nette kleine Kerl hier...




Ein dickes Extra-Bussi an meine liebe Freundin, die sich heute Vormittag die Zeit genommen hat, mir das
Nähmaschinen-1x1 beizubringen!
Vielen Dank dafür!!!

Kommentare:

  1. Das ist wirklich Dein Erstlingswerk? Toll!
    Der kleine Elefant erinnert mich an den "Karrierebeginn" der Margarethe Steiff. Die hat auch als erstes kleine Elefanten (sollten Nadelkissen sein, fanden aber als Kinderspielzeug reißenden Absatz) genäht.
    Der Grundstein ist gelegt! ;-)

    Viel Spaß bei allen folgenden Nähprojekten
    wünscht Bea,
    (die leider mit ihrer Nähmaschine überhaupt nicht mehr zurecht kommt und das Nähhobby aus lauter Verzweiflung erstmal an den Nagel gehängt hat)

    AntwortenLöschen
  2. Hey Papagena ...der ist total super geworden,
    herzlichen Glückwunsch! War das wirklich dein Erstlingswerk?
    lieben Gruss
    Martina Paderkroete

    AntwortenLöschen
  3. An Martina:
    Ich wollte mal im Handarbeitsuntericht der Waldorfschule eine Jacke im Matrosen-Stil der 80er Jahre nähen... die ist allerdings nie fertig geworden, weil ich mehr aufgetrennt, als genäht habe - und dann irgendwann das Schuljahr rum war...

    Also es ist nach 20 Jahren quasi mein Erstlingswerk.

    Gruß, Papagena

    AntwortenLöschen
  4. na, der schaut schon fesch aus! habt ihr gut hinbekommen.

    AntwortenLöschen
  5. Oha, und dann auch noch Patchwork...super.
    Viel Spaß weiterhin.

    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  6. An Sabine:

    Danke für das Kompliment, aber Patchwork ist das leider gar nicht... das ist ein Stoff vom Möbelschweden, der diesen Aufdruck hat als ob...

    Gruß, Papagena

    AntwortenLöschen
  7. Gern geschehen! Hat mir auch Spass gemacht. Und jetzt her mit dem Rest der Herde!!

    AntwortenLöschen
  8. Dankeschön *RotwerdweileigentlichimGrundemeinesHerzensschüchternundsowasvonbescheiden*

    Ich finde den Elefanten auch toll. Sach bescheid, wenn du dich an deine erste Tasche rantrauen willst, ich beliefer dich mit Schnittmustern. Total easy zu nähen. Ich schwörs...

    Hari

    AntwortenLöschen
  9. ...wirklich super dein Elefant, aber bitte, bitte, bitte werde jetzt nicht der 1547isgste Nähblog! Ehrlich, ich habe nichts gegen Nähblogs, ich zeige auch gerne meine selbstgemachten Dinge, aber ich mag einfach die anderen Erfahrungen, witzigen Elebnisse, Kindermund etc. auch sowas von gerne von dir. Also, zeig uns ruhig stolz deine Nähergebnisse, aber bleib so wie du bist!
    Alles liebe
    Monika

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Papagena, Hut ab! Das soll Dir erst mal einer nachmachen. Meine Erstlingswerke sahen anders aus.
    Liebe Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen
  11. An Moni:
    Keine Sorge meine Liebe, ich werde hier sicher nicht zum Näh-Blog mutieren... dafür fehlt mir sowohl die Zeit, als auch die Muse!

    Natürlich werde ich, wenn wir in unser neues Heim ziehen, den ein oder anderen Kissenbezug, oder Tischläufer nähen... vielleicht auch mal ne Wimpelkette fürs Kinderzimmer... wer weiß...

    Aber ich werde weiterhin versuchen, meinem Blog-Titel treu zu bleiben und den Alltag zu feiern, versprochen!

    Liebe Grüße und vielen Dank für Eure immer so netten Kommentare!
    Papagena

    Und P.S.: Liebe Hari, ne Tasche wäre natürlich auch irgendwie mal cool... hast Du zufällig einen großen Beuteltaschen-Schnitt... was bauchiges, geräumiges, knautschiges?

    AntwortenLöschen
  12. Wow! Ich bin ganz begeistert. Was für ein niedlicher Elefant. Sieht nach einer recht filigranen Arbeit aus.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen