5. Mai 2010

Nee, oder?

Es ist doch immer wieder interessant, WIE einen Andere sehen!
Speziell, wenn es der eigene Ehemann ist und man meint, es kann einen nix mehr schocken überraschen...

Mein Liebster ist der sicheren Meinung, meine immense Kreativität gehört in die richtigen Bahnen gelenkt gefördert, und hat mir eine NÄHMASCHINE bestellt!

Hä?
Ich kann doch gar nicht Nähen?

Aber geh! - meint er - schließlich war ich doch erst neulich bei einer Freundin, um mir ihre Nähmaschine mal genauer anzusehen und habe ja sogar eine Tunika unter ihrer Anleitung gekürzt.... es ist doch also nur eine Frage der Zeit, dass ich (nachdem ich mich mit so vielen nähbegeisterten Bloggerinnen umgebe) ebenfalls auf den Trichter komme...
Und er ist sich auch gaaanz sicher, dass ich Spaß daran haben werde, wenn ich erst mal ein gescheites Maschinchen zur Hand habe!
Bei meiner Kreativität könnte ich doch sicher richtig tolle Sachen damit machen...

Hm!

Bilde ich mir das ein, oder bin ich jetzt bereits im Zugzwang?
Ich meine, wenn ich so´n tolles Teil geschenkt bekomme, MUSS ich ja wohl auch etwas nähen, oder?
Und hofft er etwa, ich würde seine Arbeitslatzhosen in Zukunft selbst herstellen???
Oder schlimmer noch: die zu knapp gewordenen Hilfiger-Hosen ändern?
HILFEE!!!

Auf der anderen Seite freue ich mich natürlich über das Kompliment, das er mir damit macht!
Schatz, das wär´doch nicht nötig gewesen! Goldschmuck hätt´s doch auch getan!

Aber so ein kleines Beutelchen für die Arm- und Beinschoner der Kinder wäre eigentlich ganz praktisch... und bei Fräulein Tochter könnte man mal die Kissen auf ihrem Hochbett neu beziehen und eine fröhliche Wimpelkette für die Dachterrasse wäre auch ganz nett... Und dann habe ich da mal einen Schnitt für einen knautschig-beuteligen XL-Shopper gesehen, der sah gar nicht so kompliziert aus... und schöne Tisch-Sets könnte man auch mal brauchen... und und und ...

Kommentare:

  1. Papagena ....das tapfere Schneiderlein:-)
    Ich fang auchgrad erst mit nähen an ......das wird schon:-)
    lieben Gruss
    die
    Martina Paderkroete:-)

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön! Was für ein netter und aufmerksamer Ehemann. Viel Spaß bei den tollen Kreationen...
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Ich seh schon, bei Deiner Aufzählung am Schluß musst Du einfach ein Maschinchen haben, dass hat Dein Mann schon richtig erkannt ;-)
    Ich bin gespannt auf Deine Werke.

    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Na, da sprießen ja schon tolle Pläne! Ich wünsche dir viel Freude mit der Maschine und auf keinen Fall Zwang :).
    LG von
    Claudia
    (Vielleicht könnte mein Mann ja mal die Idee bekommen, dass ich eine Stickmaschine gebrauchen könnte um "gefördert" zu werden ;).)

    AntwortenLöschen
  5. *grins*

    Ich glaube, du wirst viel Spaß mit der Maschine haben. Dein Männe hatte einen guten Riecher, wirst schon sehen! ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  6. grins... wenn sich ein Mann selbst nichts technisches schenken kann... dann eben.... :-) :-)

    AntwortenLöschen
  7. *lach*So ähnlich ging es mir auch. Ich hatte die alte Krücke meiner Schwiegermutter hier und damit kam ich gar nicht klar. Der Mister meinte dann, ich solle mir eine neue Nähmaschine zulegen (Einsteigermodell für den unwahrscheinlichen Fall, dass ich es ü_ber_haupt nicht auf die Reihe kriege *g*).
    Und siehe da - ich nähe. Mit Begeisterung. Und ich hab sogar mittlerweile (einfache!!!) Kleidungsstücke im Hinterkopf... irgendwann traue ich mich auch da dran :)

    Nur Mut!!!

    AntwortenLöschen
  8. Boah, wie TOLL!
    Stell dir vor, ich hab meine Maschine noch nichtmal ein Jahr, also seit August letzten Jahres und ich VERKAUFE inzwischen. Glaub mir, wenn dich erstmal das Nähfieber gepackt hat...
    Ausserdem ist Nähen so entspannend, wie Yoga.
    Du wirst schon sehen.
    Du weisst garnicht, welchen Schatz du da als Ehemann hast. Bin total begeistert, dass dein Mann sowas macht. Nimm es als RIESENGROSSES Kompliment!

    AntwortenLöschen
  9. Also ich näh ja erst seit knapp 2 jahren und ich kann dir sagen..das macht soooo Laune... und bei deiner Kreativität.. da freu ich mich doch mal auf die Ergebnisse... ggvlg emma

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Papagena, sei stolz auf deinen Mann, der offensichtlich sehr aufmerksam und obendrein noch initiativ ist! Viel Spaß beim Nähen! Jeannette

    AntwortenLöschen
  11. Dann bin ich ja sehr gespannt auf Deine zukünftigen Kreationen :-). Apropos Grasflecken: schon klar, dann haben die Hosen eben blassgrüne Flecken, ist doch egal, oder?

    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen
  12. halt den mann gut fest, ja! ich find das klasse, so ein aufmerksamer kerl an deiner seite. wie weit bist du bisher gekommen?

    AntwortenLöschen