24. Juli 2013

Besser kochen mit frischen Kräutern

 
Leider waren mir bei unserem Gartenumbau sämtliche Küchenkräuter eingegangen, da ich für viele Wochen alles aus den Beeten rausnehmen musste. Letzte Woche bin ich endlich zum Gartencenter gefahren und habe mir neue Pflänzchen geholt.
 
Herr Papageno hatte die glänzende Idee, die Kräuter in Kästen am Gartenhaus zu befestigen. Auf diese Weise sind sie perfekt vor Schnecken geschützt und lassen sich prima auf Augenhöhe pflegen,  hegen und später ernten.
 
Ich bin begeistert!
 
Rätsel:
 
Welche Pflanze passt nicht in die Reihe?

Kommentare:

  1. :) Mangold
    Herzlichst
    yase
    PS: sieht das schön sus!

    AntwortenLöschen
  2. Mangold!
    Gute Idee, übrigens.
    Lg Gabriele

    AntwortenLöschen
  3. Hübsche Idee.
    Ähm ... Mangold? Ja, Mangold passt nicht in die Reihe. Weil ... tja, keine Ahnung, aber so ohne mitraten wollte ich jetzt hier auch nicht verschwinden. ;0)

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Sieht schön aus!
    Basilikum gedeiht bei mir auch nur im Topf, die Schnecken lieben ihn...

    Zum Rätsel:
    petersilie gehört nicht neben Schnittlauch (Unverträglichkeit) , der Thymian wird zu nass haben zwischen Basilikum und Mangold.
    Salbei und Mangold könnte bald zu gross für den Topf werden.
    Aber welche einzelne es nun ist, weiss ich nicht, bin gespannt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na Du machst mir Spaß!
      Klingt ja, als wenn die Kräuter nicht lange halten werden...

      Dennoch: bisher gediehen sie ganz prima - das mit dem Platzproblem beim Größerwerden habe ich nicht bedacht. Hm.
      Muss ich eben ganz viel ernten und trocknen.

      Löschen
  5. Mangold ist keine Kräuterpflanze. Die jungen Blättchen können in den Salat mit rein, die größeren so wie Spinat zubereiten...hab ich gelesen!
    Genial Papagena, so kannst du bei Regen deine Kräuter trockenen Fußes ernten..bei mir war ich schon mit Regenschirm ernten :))
    Außerdem sieht das am Fenster sehr dekorativ aus.
    Herzlichst MinaLina

    AntwortenLöschen
  6. Also ich kann nichts entdecken, das nicht passt. Es sieht sogar sehr schön aus, genauso wie dein neuer Header.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Papagena,
    dein Titelbild hat mich wieder einmal dazu bewegt, Dein Blog anzuklicken.
    Es ist ein schöner Kräutergarten. Bei mir geht es den Kräutern auf dem Balkon leider nicht besonders gut. Dabei können diese grünen Blätter den Speisen im Sommer einfach einen erfrischenden Geschmack verleihen.
    Viel Spaß noch mit Deinem Schnittlauch, Basilikum etc.
    Dita

    AntwortenLöschen
  8. Ich würde mal sagen, der Mangold, weil er nicht zu den Kräutern zählt?

    Alles Liebe
    Nina

    AntwortenLöschen
  9. nun denn - mangold - ist ja kein gewürzkraut ;-)
    schön anzuschaun dein kräuterkasten

    lg anja

    AntwortenLöschen
  10. also deine neues Küchenkräuterbeet sieht toll aus, macht ordentlich was her. Und welche Pflanze passt nicht in die Reihe....mh.....keine ahnung, ich würde sagen es stimmt alles....soviel zu meinem Gartenfachverstand, hüstle....Gruß Bella
    Mein herzensüßer Blog

    AntwortenLöschen
  11. das ist wirklich eine feine idee! bei mir wird heuer soviel von den schnecken weggefuttert, bzw. kommt gar nicht erst... leider dürfen wir vor den fenstern keine blumenkästen anbringen, denn vor dem küchenfenster wär das wirklich sehr praktisch.
    alles liebe
    dania

    AntwortenLöschen
  12. Ich sehe schon, Ihr kennt Euch bestens aus!
    Klar, der Mangold ist kein Kraut, sondern Blattgemüse.

    Danke Euch, dass Ihr mitgeraten habt!
    Papagena

    AntwortenLöschen