24. Juni 2013

Erde zwischen den Zehen

Haben am Wochenende alle Pflanzen, die die lange Umbauphase überstanden hatten ins neue Beet gepflanzt.
 
Dieser feinkörnige, dunkle Humus ist so weich, dass ich zum ersten Mal barfuß gegärtnert habe... ein tolles Erlebnis!
Die Erdkrümelchen kitzelten zwischen den Zehen und fast könnte man glauben, über einen Sandstrand zu laufen...
 
In der Gartenarbeit finde ich meinen Seelenfrieden.
 
***
 
Wünsche Euch eine schöne Woche, trotz angekündigtem Dauerregen!

Kommentare:

  1. ;) Das kenne ich so gut - willst du glücklich sein, dann werde Gärtner ;)
    Alles Liebe
    Dania

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, Gartenarbeit ist Seelenbalsam...
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Wir haben gestern unsere Zimmerpflanzen umgepflanzt. Das hat uns auch viel Spaß bereitet.

    Schöne Grüße
    und wärmste Empfehlungen für www.momscam.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Da warst du aber fleißig . Dein Garten sieht schon wieder ganz gut aus , wenn ich so an die Bilder von dem Umbau denke . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, der Garten sah echt wüst aus!

      Löschen
  5. ...heute ist Dienstag, 16° in der Hauptstadt und es regnet, regnet, regnet, der Hals beginnt zu kratzen...weißt du, was ich so vermisse?

    Genau, den betuchten Dienstag, schnief.

    Musste ja mal gesagt werden!

    Lieben Gruß,
    Nane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh-je... ich hoffe, dass wir noch etwas Zeit haben bis zur nächsten betuchten Runde...!
      Ich will nämlich SOMMER, ganz dringend!

      Löschen