29. Mai 2013

Abendsone genießen auf dem Spielplatz {Garten noch nicht nutzbar}

Ja-ja, unser Garten gleicht immer noch einem Schlachtfeld.
Leider verzögerten sich die Umbauarbeiten, so dass wir immer noch nicht hinaus können.
So machen wir es eben wieder wie in all den Jahren, bevor wir ein Haus mit Garten hatten: wir gehen bei schönem Wetter ein Stündchen auf den nächsten Spielplatz.
Die Kinder können sich austoben...
... und Frau Papagena das Gesicht in die Sonne halten.
Alles gut.
 
***
 
War ja leider nur ein einziger Sonnentag gestern, aktuell ist wieder Winterpulli angesagt. Blödes Wetter, so langsam!
 
Morgen freue ich mich auf den Besuch einer lieben Freundin, die die letzten Ferientage mit uns verbringen wird. Irgendwas werden wir schon gemeinsam unternehmen - auch, wenn es diesmal nicht die Besteigung des Wallbergs wird. Soll mir aber recht sein.


Kommentare:

  1. Ja, das Wetter ist irgendwie - merkwürdig! Du hast ja wieder den Header gewechselt. Ich hab dir unter den Entscheidungspost einen link geschrieben mit Erklärung, wie du das Grau weg bekommst. Lade das Bild nicht mit Picasa, sondern einem anderen Anbieter (z.B. Pinterest) hoch.
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Schau doch mal bei mir vorbei, ich hab da was für dich:
    http://lulu-cook-bake-book.blogspot.com/2013/05/beim-mails-checken.html

    Liebe Grüße
    Lulu

    AntwortenLöschen
  3. Gesicht hab ich gestern auch in die Sonne gehalten und was war ich froh drum, als ich heutte Morgen den strömenden Regen sah - zumindest ein Tag Sonne, man wird ja bescheiden in diesem Mai. ;-)

    Aus dem Tipi blogge ich dann übrigens nicht, bis dahin funktioniert das dann ebstimmt schon mit Gedanken-Transfer. ;-)

    Lieber Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  4. Bei dem unbeständigen nassen Wetter kann dein Garten/Baustelle ja gar nicht fertig werden . Du weist doch , was lange wärt wird gut . :) Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  5. Sonne satt genossen! Habt ihr gut gemacht....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  6. Also fast die gesamte Republik ist solidarisch mit dir und kann den Garten auch nicht nutzen - wegen des Wetters :-) lg

    AntwortenLöschen