22. Oktober 2009

Erledigt? Abhaken!

Ich muss gestehen, dass ich seit Jahren ein notorischer "Auflister" bin.
Es gibt was zu erledigen? Erst mal auf die Liste setzen!
Welche Liste?
Ha - da gibt´s zu jeder Lebenlage eine Eigene:
Da wären die Jahreslisten (manche nennen es auch "die guten Vorsätze fürs neue Jahr"), da kann so ziemlich alles drauf...
Wie ein roter Faden zieht sich hier der Punkt "Abnehmen und schlank bleiben" durch die Jahre.
Hatte aber auch schon "eine Lehrstelle finden" aufgelistet (inzwischen habe ich zwei Berufe gelernt, und arbeite im meinem Dritten!),
und in der gruseligen Jahren der Pupertät stand auch mal "Freund haben" drauf.
Ich habe monatelang Listen über Alles geführt, was über meine Futterluke in den Verdauungstrakt gewandert ist, ebenso gab´s Listen über die tägliche sportliche Betätigung.
Irgendwo zwischen meinen privaten Sachen kann man Listen finden über Dinge, die in, an und um mein Traumhaus gehören (inkl. dem Gartenbereich),
Listen über Dinge, die ich an mir hasse,
Listen über Dinge, die ich an mir mag (1. meine Füße, 2. äh...moment... ist ja auch egal jetzt!)
Listen über Dinge, die ich tun würde, wenn ich im Lotto gewinne,
Listen über Geschenke, die ich Weihnachten verschenkt habe (man will ja nicht aus Versehen mal Etwas doppelt schenken, oder?)
Tja, zur Zeit beschränkt sich mein Listen-Wahn auf drei überschaubare Listen:
1. der wöchentliche Einkaufszettel
2. Dinge, die zu erledigen sind und keinen Aufschub dulden
3. Liebe Freunde, bei denen ich mich schon lange mal wieder melden wollte


Habe hierzu ein ganz süßes Büchlein im Schreibwarenladen erstanden, da macht das Auflisten nochmal soviel Spaß!



Und mal ehrlich: gibt es etwas Befriedigenderes als einen Punkt auf der Liste abhaken zu können?

Ja.. ist schon gut, es gibt

Kommentare:

  1. Das ist herrlich. Genau das habe ich heute zu meinem Liebsten gesagt, abhaken ist herrlich. Ich kann Dich so gut verstehen, es ist einfach nochmal was anderes wenn man oder frau tatsächlich was durchstreichen kann. Wirklich befriedigend. Und Du schreibst das wieder so nett. Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Finde ich klasse!
    Ich schreibe auch supergerne z.B. ToDo-Listen.
    Ich sehe dann einfach was ich noch so alles vor habe. Leider sehe ich auch hinterher was ich alles nicht geschafft habe, ich tu es aber immer wieder.Dein Büchlein ist also total klasse :)
    Als ich ins "Bloggerland" kam, bin ich auf ein Blog gestossen der "A Print A Day" heißt und die hatte sehr viele Gratis Downloads. Unter anderem natürlich Einkaufslisten und ToD-Listen und so. Mit Pilzen, Truschen, Hasis etc.
    Ich habe die Dinger ausgedruckt ohne Ende...

    Ganz liebe Grüße,Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Also, ich muss gestehen, eine Liste machen ist gar nicht schlecht. Vor dem Urlaub, einkaufen,einer großen Feier, und ganz wichtig zu Weihnachten..., Weihnachtspost, Geschenke, Festessen...
    Und da wird nach glücklich, weil man es geschafft hat durchgestrichen.
    Liebe Grüße von Monré

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee!
    Ich gebe zu, daß ich auch gerne Listen führe. Nichts Schöneres als wenn man dann immer einen Punkt durchstreichen kann.
    So elegant wie Deine Liste sieht meine allerdings nicht aus :)

    LG Shippymolkfred

    AntwortenLöschen
  5. Also nun musste ich aber ganz herzlich lachen! Sind wir doch was die Listen-Manie betrifft sehr ähnlich. Zwei Berufe und nun in einem dritten kommt schon mal hin. Großes Haus mit Gartentraum etc. stand bei mir auch schon mal auf einer Wunschliste. Abnehmen und Sport steht auf allen kurz und langfristigen Wunsch- und Ohne Aufschub-Listen jedesmal. Wird auch schon seit vielen Jahren immer mit auf´s neue Jahr übertragen und eben nicht abgehakt;-)) Inzwischen beschränke ich mich auch auf die genannten drei Grundlisten, wie Du. Jetzt frage ich mich nur, ob Du vielleicht auch noch vom Sternzeichen her Krebs bist? Herzliche Grüße auf jeden Fall von Luzia.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Luzia,
    mein Sternzeichen ist Fisch... was die anderen Dinge betrifft, haben wir aber tatsächlich erstaunlich viel Übereinstimmung!
    Danke für Deinen netten Kommentar - und natürlich auch für die vielen Anderen, die ich immer mit Begeisterung lese!
    Gruß, Papagena

    AntwortenLöschen