15. September 2009

Der erste Schultag

Heute war es endlich so weit: unsere Große hatte ihren ersten Schultag!
Was haben wir alle auf diesen Tag hin gefiebert (siehe ältere Posts)!
Treffpunkt war die evangelische Kirche, dort wurde erst einmal ein sehr ansprechender kleiner Gottesdienst abhalten. Obwohl wir keiner Kirche angehören, hat uns die Art, wie die kleinen ABC-Schützen angesprochen wurden, sehr gut gefallen.
Und Singen ist ja immer schön, finde ich...


Nach der Feier in der Kirche gingen wir alle zur nahe gelegenen Schule. Dort wurden die Kinder in ihre neuen Klassenräume gebeten und durften sich ihre Sitzplätze aussuchen.


Anschließend stellte sich die überaus junge, sympatische Klassenlehrerin vor und nachdem wir Eltern höflich hinaus komplimentiert worden waren, konnte die erste Unterrichtsstunde beginnen.



- Und, wie war dein erster Schultag?
Tochter: "Schule ist ja soooooo... schön!"

Na dann ist ja alles gut!


Daheim dann endlich die Schultüte auspacken...
Oh...! und Ah...!

... etwas zum Naschen...


... und etwas für den Schulranzen


Eine Mini-Schultüte für den kleine Bruder...


Wie, das war schon Alles?


Kommentare:

  1. Da will man doch gleich noch mal klein sein :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ja-ja, das habe ich mir auch gedacht.
    Damals war die Welt auch noch so überschaubar, oder?

    AntwortenLöschen